19.11.2018

Flyer des Lektors und Ghostwriters Karl-Heinz Smuda

 

Flyer für BuchlädenMan darf ältere Menschen nicht unterschätzen, wenn es um das Internet geht. Dennoch erfahre ich von deren jüngeren Freunden und Verwandten: Wir haben Sie im Internet gefunden. Mein Vater sucht nach einem erfahrenen Lektor oder Ghostwriter …

Benötigt würden Informationen zur Weitergabe, damit der direkte Kontakt aufgenommen werden könne. Gern schreibe ich dann Briefe oder rufe an.

Indessen möchte ich den Anschein der Aufdringlichkeit vermeiden. Ein Flyer scheint die gute Lösung zu sein. Deshalb ist er entstanden.

Deshalb habe ich den professionellen Designer und Layouter Alexander Burgold, Berlin, um die Entwicklung und Gestaltung eines, wie man heute sagt, Flyers gebeten. Alexander Burgold ist höchst erfahren. Er hat einige auch formal wertvolle Bücher gestaltet.

Der Designer und Layouter Alexander Burgold lebt in Berlin. Seine Arbeit wird von vielen Verlagen sehr geschätzt – und nicht nur von ihnen. Deshalb gilt hier für ihn meine besondere Empfehlung, wenn Buchmanuskripte gestaltet werden müssen: vom Titelbild bis zum Seitenlayout. Bei Bedarf stelle ich den Kontakt hilfsbereit her.

Jedoch erstellt er auch das, was man im Alltag braucht, zum Beispiel meinen Flyer: „Ihr Text ist mein Auftrag“.

Bücher müssen gut zu lesen und schön anzusehen sein. Mein Papier in der Form einer Briefkarte enthält Kontaktinformationen, eignet sich als Lesezeichen und soll seriös ästhetischen Bedürfnissen gerecht werden.

Dennoch handelt es sich um eine Werbeinformation, die fortan in einigen Buchhandlungen ausliegen wird.

Der Slogan „Ihr Text ist mein Auftrag“ ist urheberrechtlich geschützt und also ein Markenzeichen, das Auskunft geben soll: Ich setze mich mit Leidenschaft ein, übe einen Beruf aus, den des Lektors und Ghostwriters für Buchmanuskripte aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz.

Gern übersende ich Ihnen diesen Flyer auf dem Postweg, wenn er zur Weitergabe dient. Er ist wie eine Visitenkarte: Die sind gängig, um Brücken zu bauen.

Print Friendly, PDF & Email