24.08.2017

Urheberrecht Ghostwriting: Mit fremden Federn schmücken

Das Urheberrecht bleibt spätestens nach fünf Jahren beim Ghostwriter. Seine Arbeit ist vermutlich nur dann sittenwidrig, wenn sie für Hochschulangehörige erfolgt.

[Weiterlesen...]

Ist Ghostwriting verboten?

Ist Ghostwriting verboten? Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat festgestellt, dass Ghostwriting legal und akzeptiert sei, wenn es nicht für die Hochschulen erfolgt. Der Fall zu Guttenberg hat Klarheit geschaffen, weil Juristen öffentlich deutlich differenzieren.

[Weiterlesen...]

Urheberrecht und Verwertungsrecht: Ghostwriter/Lektor

Welche Rechte hat der Ghostwriter an einem Buch? Will er beteiligt werden? Klare Vereinbarungen verhindern Irritationen. Als Lektor und Ghostwriter übertrage ich alle Verwertungsrechte. Und: Ist die Beschäftigung eines Ghostwriters sittenwidrig?

[Weiterlesen...]