23.03.2017

Impressum & Geschäftsbedingungen


Karl-Heinz Smuda

Lektor und Ghostwriter aus Berlin für Buchmanuskripte aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz

Bernhardstraße 2
D-10715 Berlin

Telefon: +49 30 399 332 73
E-Mail: info (at) smuda-berlin.de
Internet: www.smuda-berlin.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 52 385 967 419

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Karl-Heinz Smuda (Anschrift wie oben)

Erfüllungsort und Gerichtsstand: Berlin, Bundesrepublik Deutschland.

Copyright

Impressum

Impressum

Die vorliegenden Inhalte des Internetauftritts von www.smuda-berlin.de sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Die Verwendung der Texte, Audiodateien und Abbildungen, auch auszugsweise, verstößt ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Karl-Heinz Smuda gegen die Bestimmungen des Urheberrechts und ist damit rechtswidrig. Dies gilt insbesondere auch für alle Verwertungsrechte wie die Vervielfältigung, die Übersetzung oder die Verwendung in elektronischen Systemen.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung

Die Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Nachstehend informiere ich Sie darüber, welche Daten ich gegebenenfalls erhalte und wie ich damit umgehe.

Ich erfahre nur den Namen Ihres Internet-Service Providers, die Website, von denen Sie mich besuchen und die einzelnen Seiten, die Sie bei bei mir besuchen.

Sofern Sie Service-Leistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die ich zur Erbringung der Leistungen benötige.

Soweit ich Sie um weitergehende Daten bitte, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung der persönlichen Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Services und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen.

Ich werde Ihre persönlichen Daten gegenüber anderen Unternehmen, Personen oder Institutionen weder offenlegen, überlassen, verkaufen oder noch anderweitig vermarkten, sofern nicht Ihre ausdrückliche Einverständniserklärung vorliegt. Etwas anderes gilt, wenn ich zu einer Offenlegung und Übermittlung der Daten gesetzlich oder durch gerichtliches Urteil verpflichtet bin.

Sicherheit

Ich habe technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Ich selbst nutze Informationen, die sich aus der Nutzung der Webseite ergeben, nur dann, wenn Google Analytics einen aktuellen Überblick über die Nutzung gibt, um die Inhalte der Webseite den Bedürfnissen von Usern anzupassen. Die Ergebnisse von Google Analytics gebe ich nicht an Zweite weiter.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalyse-Dienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite  auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten für die Webseite-Betreiber zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseiten-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

In diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich genutzt werden können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Mit dieser Erklärung komme ich meinen Verpflichtungen nach. Ich habe keinen Einfluss auf die Arbeitsweise von google, bitte jedoch Nutzer dieser Webseite zu entscheiden, ob sie ihre persönlichen Browser-Funktionen einschränken wollen, um ihrem informationellen Selbstbestimmungsrecht zu entsprechen.

Auf dieser Seite befinden sich weiter Zählmarken der VG WORTzur Zählung der Zugriffe auf Beiträge. Die Zahl der Zugriffe, jedoch keine persönlichen Daten der Besucher, werden an die Verwertungsgesellschaft WORT weitergeleitet. Sollte dies trotz anders lautender Informationen anders sein, liegt die Verantwortung bei der Verwertungsgesellschaft WORT, weil ich die Zählmarken im guten Glauben mit den Textbeiträgen auf dieser Webseite verbunden habe.

Diese Information ist Hinweis und Warnung zugleich, weil Datenschutz ein hohes Gut ist.

VG Wort

Beiträge auf dieser Webseite sind mit Zählpixeln der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) versehen. Persönliche Daten werden nicht erhoben, sondern Klickzahlen zur Abgeltung urheberrechtlicher Ansprüche erfasst. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat im Dezember 2013 festgestellt, dass Zählpixel der VG Wort datenschutzkonform sind. Dennoch möchte ich Sie darüber informieren.

Geschäftsbedingungen:

Mit dem Eingang und der Annahme eines Auftrages entsteht ein rechtlich bindender Dienstleistungsvertrag zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber. Das Honorar ist immer zu Beginn der Arbeit fällig, wenn es keine anderen Vereinbarungen gibt.

Die Mahnkosten auch in innerhalb des Europäisches Mahnverfahrens trägt vollständig der Auftraggeber, wenn er seinen Zahlungsverpflichtungen fristgemäß nicht nachgekommen ist.

Erfüllungsort und Gerichtsstand: Berlin (Bundesrepublik Deutschland).

Verwertungsrecht

Sofern ich Urheberrechte bei Manuskripten aller Art erworben habe, übertrage ich das Verwertungsrecht an den Auftraggeber zeitlich, räumlich, für alle bekannten Möglichkeiten, die für die Veröffentlichung bekannt sind, und exklusiv ohne weitere Mitteilung nach dem Eingang des Rechnungsbetrages. Die Veröffentlichung vor der Abgeltung meines geistigen Eigentums u.a. zur Durchsetzung wirtschaftlicher oder anderer Interessen des Auftraggebers bedarf ausschließlich der ausdrücklichen Erlaubnis von Karl-Heinz Smuda in schriftlicher Form.

Nennung als Urheber oder Lektor

Auf die Nennung meines Namens als Urheber verzichte ich grundsätzlich ausdrücklich, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Die Nennung des Namens von Karl-Heinz Smuda als Urheber oder als Lektor bedarf immer meiner ausdrücklichen Zustimmung.

Distanzierung

Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Inhalten, die ich als Autor, Lektor oder Redakteur fachlich bearbeite. Ich behalte mir die Ablehnung der Arbeit nach dem Vertragsabschluss ausdrücklich vor, wenn sich im Verlaufe der Tätigkeit, also während der genauen Prüfung, zeigt, dass gegen geltendes Recht und gegen religiöse wie sittliche Gefühle verstoßen wird, soweit dies nicht durch die gängige Rechtsprechung gedeckt ist, die ich als Laie in meinen eigenen Arbeitsprozessen erfassen und anwenden kann.

Nachbesserung

Werden Mängel festgestellt, die rechtlich zu beanstanden sind, steht mir die Möglichkeit der einmaligen Nachbesserung zu. Mein Honoraranspruch erlischt vollständig, wenn Mängel gemäß geltender Gesetze und Verordnungen nachweisbar sind. Der begründete Nachweis dieser Mängeln bedarf der Schriftform.

Sollte der Auftraggeber ohne eigene Vorgabe einen anderen als den vorgelegten Schreibstil von Karl-Heinz Smuda als Mangel geltend machen, schließe ich die beidseitige Kündigung des Dienstleistungsvertrages von Auftragnehmer und Auftraggeber ausdrücklich aus.

Nach der Abgabe eines Entwurfes  (Lektorat/Ghostwriting) eines Beitrages, den Karl-Heinz Smuda bearbeitet oder als Urheber verfasst hat, erfolgt ein einziger weiterer Korrekturdurchgang nach Maßgabe des Auftraggebers. Ist dieser zweite Korrekturdurchgang erfüllt, wird das Honorar sofort fällig. Der zweite Korrekturdurchgang erfolgt dann nach Maßgabe des Auftraggebers, wenn ein Auftraggeber im vorgelegten Entwurf eigene Korrekturen und Fragen einfügt und dem Auftragnehmer  zur Bearbeitung kurzfristig übersendet.

Der Auftraggeber hat alle in seinem Ermessen stehenden Vorkehrungen getroffen, damit ein Manuskript auf dem elektronischen Weg zum Beispiel per eMail übermittelt werden kann. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung dafür, dass er ein Manuskript auf dem elektronischen Weg erhalten kann, zumal Manuskripte zuweilen in Spamordnern des Auftraggebers abgelegt werden bzw. dessen „Postfach“ (eMail) nicht annehmen kann.

Die Verwertungsrechte für Textentwürfe werden dem Auftraggeber exklusiv, zeitlich und räumlich unbegrenzt zur Veröffentlichung überlassen. Treffen die Korrekturwünsche detailliert nicht binnen 14 Werktagen nach meiner Übersendung der „vorläufigen Endfassung“ bei mir als Lektor/Ghostwriter ein, gilt meine Arbeit als angenommen.

Bearbeitungszeiten

Die vom Auftraggeber gewünschte „kurzfristige“ Bearbeitung eines Auftrages umfasst den Zeitraum von einem bis 14 Tagen nach dem Auftragseingang, der vom Auftragnehmer in schriftlicher Form akzeptiert wurde.

Kommt es zu Verzögerungen, so waren diese nicht voraussehbar, weil sich ggf. ein höherer Korrekturaufwand ergeben hat, der Zeit kostet. Die zeitlichen Verzögerungen hat nicht der Lektor zu verantworten. Die vollständige Prüfung des gesamtes Manuskripts kann vor der Abgabe eines Angebots leider nicht vorgenommen werden. Die Angabe von Bearbeitungszeiten sind immer grobe Richtwerte – insbesondere bei der Bearbeitung von Buchmanuskripten.

Auftraggeber

Auftraggeber ist die konkrete Person, die schriftlich oder telefonisch einen Auftrag an Karl-Heinz Smuda erteilt. Urheberrechtliche Ansprüche mache ich ggf. gegen diese Person persönlich geltend. Verwertungsrechte übertrage ich an diese Persönlichkeit, da ich nicht überprüfen kann, ob sie im Auftrag handelt. Das geltende Arbeitsrecht regelt auf der Seite des Auftraggebers, wie ich ihn definiere, ob das Verwertungsrecht dort mit der Übertragung auf das Unternehmen übergegangen ist. Dies ist die Grundlage des dortigen Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnisses und entzieht sich meines Einflusses. Mit der Übertragung auf das Unternehmen bin ich einverstanden, wenn der Auftraggeber selbst im Auftrag handelt.

Haftung

Die Verantwortung für alle Beiträge, die ich für ihn  schreibe oder bearbeite, liegt beim Auftraggeber. Ihm lege ich alle Arbeiten vor. Die Freigabe zur Veröffentlichung obliegt nur ihm. Er ist zur Prüfung der Inhalte verpflichtet und trägt die Verantwortung gem. deutscher Verordnungen und Gesetze.

Wenn Verstöße für mich nicht erkennbar sein können, weil sich der Auftraggeber im Ausland befindet und dort andere gesetzliche Regelungen bestehen, trägt der Auftraggeber die Verantwortung. Er ist zur Prüfung meiner Beiträge oder einzelner Textpassagen, die ich bearbeitet oder als Autor geschrieben habe, verpflichtet und entbindet mich automatisch nach der Übersendung einer Endfassung von Texten und Audiobeiträgen von jeder Verantwortung für die Inhalte.

Ich nehme für mich die den Lektoren und Lektorinnen von Gerichten in der Bundesrepublik Deutschland zugestandene Fehlertoleranz in Anspruch. Der Honoraranspruch erlischt innerhalb dieser Fehlertoleranz vollständig nicht.

Auskunft

Gern gebe ich Ihnen vollständig Auskunft darüber, welche Daten bei Karl-Heinz Smuda gespeichert sind. Gleichwohl bitte ich Berechtigte um eine schriftliche Anfrage, die ich vollständig und binnen 7 Tagen nur ihnen persönlich beantworten werde. Solche Daten können sein: Kopien des E-Mail-Verkehrs und Manuskripte, die zur Bearbeitung oder Bewertung vorgelegt wurden. Es erfolgt die Zusammenstellung einer Übersicht in Listenform mit Datum und Unterschrift, um dem Auskunftsbegehren zu entsprechen. Der Ausdruck aller Manuskripte oder E-Mails ist aus ökonomischen Gründen kostenpflichtig.

Ich berechne bei der Anforderung von Manuskripten, E-Mails und anderen Dokumenten, ganz oder in Teilen, je Seite, die ich ausdrucke, für den Ausdruck, das Material, den Zeitaufwand und den Versand 0,12 Euro. Hinzu kommen die Portokosten für die Versendung per Brief- oder Paketpost.

Das gilt für die Erfüllung von Auskunftsbegehren durch Berechtigte.

Löschung von Daten

Ich versichere, dass ich alle Daten ohne weitere Mitteilung 30 Tage nach dem Abschluss meiner Arbeiten für den Auftraggeber vollständig lösche, wenn es keine andere Vereinbarung gegeben hat, die die Arbeitsgrundlage für weitere Projekte bildet.

Von der Löschung nicht betroffen sind Rechnungen, die Angaben über den Auftraggeber enthalten: Datum, Adresse, Art des Auftrages, Zeitaufwand und Art der Auftragsabwicklung. Ich treffe alle Maßnahmen, um den Zugang Dritter zu diesen Informationen zu unterbinden. Ausgenommen sind Behörden, die ihr Recht auf Einsicht und Prüfung geltend machen.

Veröffentlichung auf der Webseite www.smuda-berlin.de

Beiträge, die zur allgemeinen Veröffentlichung vorgesehen sind, mache ich im Einzelfall der Öffentlichkeit zugänglich. Es handelt sich dabei um Pressemitteilungen, Zeitungs- und Internetbeiträge oder Hörfunk- und Fernsehmanuskripte. Ein Anspruch auf diese Veröffentlichung besteht nicht. Ich bemühe mich stets um die Erlaubnis de Auftraggeber, die Veröffentlichung in deren Sinne auch auf dieser Webseite vorzunehmen. Diese Veröffentlichung ist ein freiwilliger Service von Karl-Heinz Smuda und niemals Vertragsbestandteil. Handelt es sich um Beiträge, die an anderer Stelle exklusiv veröffentlicht werden, erfolgt die Veröffentlichung auf der Webseite www.smuda-berlin.de vorab nicht und nach der Veröffentlichung an anderer Stelle hole ich die ausdrückliche Erlaubnis des Auftraggebers ein, der die Verantwortung dafür trägt.

Nur auf ausdrücklichen Wunsch des Auftraggebers veröffentliche ich Manuskripte wie Diplomarbeiten oder Dissertationen, Jahresberichte oder Protokolle. Dies gilt ebenso für Buchmanuskripte. In der Regel handelt es sich erkennbar um Leistungsnachweise oder sonstige urheberrechtlich geschützte Werke, die nicht oder zunächst nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt sind.

Sollten Informationen über Dritte enthalten sein, die Rechte geltend machen können, lehne ich die Veröffentlichung ausdrücklich ab. Der Auftraggeber versichert andernfalls ausdrücklich, dass Widerspruchsberechtigte mit der Veröffentlichung einverstanden sind oder diese Veröffentlichung im öffentlichen Interesse steht.

Über jeden Auftrag bewahre ich Stillschweigen gegenüber Dritten, wenn ich nicht durch gesetzliche Regelungen oder Urteile gezwungen bin, vertrauliche Vereinbarungen schriftlich oder mündlich zu dokumentieren.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Mein Internetauftritt verwendet kein Social Plugins („Plugins“)  des sozialen Netzwerkes facebook.com, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“).

Google +

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mit der Hilfe der Google +1-Schaltfläche können sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass sie  für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den sie beim Teilen von Inhalten über ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter: wie etwaPublisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Computerviren

Karl-Heinz Smuda unternimmt alles Angemessene, um zu versuchen, Viren von diesen Webseiten auszuschließen, kann dennoch nicht sicherstellen, dass dies gelingt, weshalb keinerlei Haftung für Viren übernommen wird. Bitte achten Sie darauf, vor dem Herunterladen von Informationen von diesen Webseiten alle angemessenen Schutzvorkehrungen zu treffen.

Distanzierung von Links

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.

Karl-Heinz Smuda

Berlin, 22. März 2009, aktualisiert am 18.9.2014