17.12.2018

Ghostwriter reist weltweit an: vor Ort das Buch schreiben

 

Pressemitteilung/ Berlin . – Vor Ort könne man den Aufbau eines Buches entwickeln und mit dem Schreiben beginnen. Deshalb reise Karl-Heinz Smuda für diese Arbeit weltweit an.

Ghostwriter reist anLektor und Ghostwriter in Berlin

Smuda ist Lektor und Ghostwriter in Berlin. In 35 Jahren habe er reichlich internationale Erfahrung gesammelt: “Gerade bei Sachthemen erweist sich die Idee als gut.” Firmen hätten viele eigene Materialien und kompetente Gesprächspartner.

Günstige Flüge, gute Gespräche vor Ort seien am Ende kostensparender, meint Karl-Heinz Smuda.

Deutschland, Österreich und die Schweiz

Das Einsatzfeld gehe weit über den deutschsprachigen Raum hinaus. Als Ghostwriter gearbeitet hat Smuda zum Beispiel auch in den USA, in Italien oder im Baltikum.

Durchgängig müsse der Ghostwriter nicht vor Ort bleiben. Zunächst wird der Inhalt erörtert, werden Textproben erstellt, entstehen erste Kapitel. In Berlin kann der Ghostwriter dann stetig am Manuskript arbeiten.

Noch genauer arbeiten

Vor Ort seien Gespräche möglich. Manuskripte, die zu Büchern werden sollten, könnten sich exakter am Profil der Auftraggeber orientieren.

Die Zusammenarbeit vor Ort ist enger. Die Wege sind kürzer, um Informationen zu beschaffen, die unbedingt im Manuskript zu stehen haben.

Texte für Firmen und für Biografien

Dies gelte auch für ungewöhnliche Biografien. Der Ghostwriter brauche das permanente Gespräch für Fragen und Antworten. Zentrale Themen, zum Beispiel aus dem Umweltschutz, lassen sich mit der Darstellung der Kompetenz von Firmen verbinden.

In der Regel reicht die Erstellung von 150 Normseiten aus.

Die Arbeit vor Ort bedeute Zeitgewinn und Motivation für Menschen, die immer wieder ihre Arbeit am Buch unterbrechen müssten.

Seltenes Angebot

Auch hier sei Exaktheit das Ziel. Arbeitsergebnisse könnten täglich besprochen werden.

Dass Ghostwriter und Lektoren weltweit reisten, sei ungewöhnlich. Nur die Kosten hielten sich in Grenzen, sagt Karl-Heinz Smuda.

Print Friendly, PDF & Email