22.11.2019

Lektorat – auch kurzfristig ohne Zuschlag

 

Manchmal überschlägt sich alles. Ein Katalog, ein Buchmanuskript oder ein Artikel sollen in den Druck gehen. Unternehmen sind gelegentlich auf dieses Angebot angewiesen.

Schnell muss ein versierter Lektor gefunden werden, noch am Abend. Also bin ich gern für Sie da. Zuschläge erhebe ich nicht.

Sofort beginnen

Dennoch benötige ich Zeit für die sorgfältige Arbeit, selbst wenn ich sofort mit ihr beginne. Das ist oft möglich. Es ist für mich nicht möglich, über Nacht ein Buchmanuskript zu lektorieren. Anders sieht das bei kleineren Texten aus.

Ungewöhnlich sind solche Begehrlichkeiten nicht. Die Preise schlagen keine Wellen und liegen bei 10 bis 16 Euro je Normseite. Allerdings ist dann der Rechnungsbetrag sofort fällig. Das ist der Kompromiss wegen der fehlenden Eilzuschläge, die bei 50 Prozent liegen können.

Berechnungsgrundlage

Eine Normseite berechnet sich aus 1 500 Anschlägen inklusive der Sinn gebenden Leeranschläge. Die Normseite ist die allgemein gültige Berechnungsgröße. Grundlage des Honorars sind die Empfehlungen des Verbandes der Freien Lektorinnen und Lektoren e.V.