17.09.2019

Honorar: Moderator und Moderation von Podiumsdiskussionen

 

Die Vorbereitung ist groß. Jedoch sollte der Gesprächsleiter von Podiumsdiskussionen reichlich eigenes Wissen mitbringen.

Der Moderator bereitet sich gut vor, verbindet das Publikum mit Experten.

Deshalb ist es nicht nur wichtig, moderieren und verbinden zu können, sondern die eigenen, oft geschulten Interessen einzubringen. Als Moderator stehe ich gern zur Verfügung. Ein Moderator, der sich selbst für das Thema dezidiert interessiert, wird nicht nur das Auditorium für sich gewinnen können.

Gefragt wird nach den Preisen.

Aufwand

Bedenkt man den Aufwand für die Vorbereitung (Themen- oder Gästerecherchen, Vorgespräche mit dem Veranstalter, Planung des Verlaufs), ist das Honorar von 400,00 Euro pro Moderation (90 Minuten) nicht sehr hoch.

Dahinter kann Arbeit liegen, die sich über mehrere Tage hinweg ergeben hat. Der Aufwand ist für Veranstaltungen während Tagungen deutlich höher.

In Deutschland, Österreich und in der Schweiz

Findet die Diskussionsveranstaltung nicht in Berlin statt, kommen die Reisekosten für ein akzeptables Hotel und den günstigsten Flug hinzu. Ich stehe für diese Aufgabe in Deutschland, Österreich und in der Schweiz zur Verfügung.

Aus meiner Arbeit als Lektor und Ghostwriter ergibt sich bleibendes Wissen über Vorgänge in der Kultur, Wirtschaft und in der Politik.

Ich bin gern für Sie da: auch hier aufmerksam.