17.12.2018

Profil. Kein Ghostwriting für Studenten

 

Studenten SmudaDu bist zeitlebens dafür verantwortlich, was Du Dir selbst vertraut gemacht hast. Antoine de Saint-Exupéry hat Recht.

Deshalb übernehme ich das Ghostwriting für Studenten nicht. Hochwertige akademische Arbeiten als Ghostwriter kosten Zeit. Doch darum geht es mir nicht.

Gefahren

Die Hochschulgesetze sind streng. Greift ein Student auf das Ghostwriting zurück, droht ihm die Exmatrikulation. Es darf nicht sein, dass sich ein Student lebenslang in Abhängigkeiten begibt, auch wenn sie ideeller Natur sind.

Betrug ist kein Ausgangspunkt für eine Karriere. Ich bin mir treu bei der grundsätzlichen Ablehnung solcher Anfragen.

Keine Garantie

Es gibt zudem keine Garantie, dass der Ghostwriter zu einer guten Note verhelfen kann. Professoren haben genaue Vorgaben gemacht. Nur wenige Ghostwriter stecken exakt im Thema. Das Ghostwriting ist hilfreich, in der Regel für akademische Arbeiten nicht perfekt. Der Ghostwriter hat nicht drei oder vier Jahre lang beim Studenten im Hörsaal oder im Seminar gesessen.

Coach und Lektor als Begleiter

Doch helfe ich gern, wenn es um sprachliche Mängel geht. Die betreffen die Rechtschreibung, den Stil oder die Exaktheit von Erläuterungen. Was die Haus-, Diplom- oder Bachelorarbeiten angeht, empfehle ich erst einen Coach, dann einen Lektor.

Print Friendly, PDF & Email