20.05.2019

Preis. Lektorat für die Schweiz in der Währung Euro

 

Ich rechne weiterhin in Euro ab. Das ist gerade für Autorinnen und Autoren aus der Schweiz wichtig, nachdem die SNB die Wechselkursbindung des Franken an den Euro aufgehoben hat.

Lektor für die Schweiz: Karl-Heinz SmudaUns verbindet die gemeinsame Sprache und die Idee, ein Buchmanuskript entstehen bzw. dem Werk den Feinschliff geben zu lassen: verständnisvoll und sorgfältig.

Das Preisniveau fürs Lektorat und fürs Ghostwriting sieht in Deutschland anders aus als in der Schweiz. Insofern gibt es gute Gründe, an die Kosten fürs Lektorat zu denken. Wer sparen will, sollte das tun. Die Ansprüche an die Professionalität des Lektors müssen nicht reduziert werden. Ich bin seit 39 Jahren hauptberuflich auch für Manuskripte aus der Schweiz tätig. Viele Werke sind veröffentlicht worden. Das zählt.