20.06.2024

Anreisen, schreiben, korrekturlesen vor Ort

 

Berlin . – Die Zusammenarbeit vor Ort werde von Auftraggebern als besonders effizient angesehen. Es könnten Informationen schneller ausgetauscht, Textentwürfe sofort besprochen werden. Das trage dazu bei, dass Buchprojekte schneller fertig würden.

Besonders interessiert zeigten sich Firmen.

Das sagte Karl-Heinz Smuda in Berlin. Smuda ist Lektor und Ghostwriter, war Sprecher internationaler Organisationen und Korrespondent. Er reist weltweit an, um sich vorübergehend niederzulassen.

Lektor und GhostwriterPreise

“Die Preise schlagen keine Wellen!.” Es gäbe günstige Flüge und zahlreiche Hotels mit Internetanschlüssen. Deshalb biete er die Arbeit vor Ort an, nicht nur in Österreich, der Schweiz oder in Deutschland.

Smuda arbeitet in und aus Berlin.

Korrekturlesen

Die Aufgabe beträfe nicht nur das Schreiben von Büchern, sondern auch das Korrekturlesen vor Ort. Zuweilen handele es sich um Biografien oder andere wichtige Werke, die nicht per eMail oder per Briefpost auf die Reise gehen sollten.

Da werde es gern gesehen, wenn der Lektor vor Ort arbeiten könne, sagte Karl-Heinz Smuda in Berlin.