20.06.2024

Tipps. Wie schreibt man einen Leserbrief?

 

Der Leserbrief ist eine journalistische Form. Wer schreibt, sollte deutlich machen, dass seine Meinung relevant ist. Nur so erhöht er seine Chancen, dass sein Leserbrief abgedruckt wird.

Ausgangspunkt

Ein Leserbrief ist wichtig, weil er von vielen Menschen gelesen wird. Die Intentionen für das Schreiben sind unterschiedlich: Verärgerung, Ergänzung eines Sachverhaltes, Freude über die Thematisierung.

Begründung

Der Autor muss sich auf wenige Zeilen konzentrieren. Im ersten Satz sagt er, worum es ihm geht. Damit ist der Zusammenhang hergestellt. Jede Meinung muss begründet sein. Das sollte der Leser eines Leserbriefes erkennen können.

Leserbrief schreiben lassenDer Lektor hilft sofort

Der journalistisch geprägte Lektor kann helfen, wenn der Inhalt gut, jedoch die Form der Korrektur bedarf.

Hier bin ich als Lektor aus Berlin gern für Sie da (Preis: 25,00 Euro je Leserbrief).

Vorrang

Leserbriefe müssen schnell in den Redaktionen sein. Daher übernehme ich die Arbeit des Korrekturlesens vorrangig.