09.12.2019

Radio. Lektor/Ghostwriter Smuda in SWR 1 – „Der Abend“

 

SWR 1. Dort ist die Sendung „Der Abend“ für die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg in Deutschland. Quintessenz: So lange Menschen schreiben müssen, ist kein Text sinnlos formuliert worden. So sieht es der Lektor und Ghostwriter Karl-Heinz Smuda in Berlin. Über seine Arbeit im Interview – und dabei auch über den von Ernsthaftigkeit, Erfahrung und also Professionalität getragenen Alltag einer Moderatorin – wie er in einem Buch geschildert werden könnte …

Pressetext

Sendung: 10. Mai 2016, 20 Uhr.  Redakteurin im Studio: Stefanie Jacob, SWR, Baden-Baden.

Erinnern Sie sich noch, als Sie an der Tankstelle einfach nur gesagt haben – „bitte volltanken“ oder „bitte für 40 Mark tanken.“ Lang, lang ist’ her. Mittlerweile merken wir gar nicht mehr, wie und wann wir für andere arbeiten. Wir bauen unsere Möbel zusammen, trennen unseren Müll, scannen unsere Artikel, die wir gekauft haben selbst an der Kasse.

Im Netz läuft eh fast alles über uns selbst, und etliche Anbieter sparen durch unsere Mitarbeit. Und dann gibt es auch noch Jobs, die genau damit zu tun haben. Der Ghostwriter zum Beispiel, der für andere Bücher schreibt – und trotzdem taucht sein Name nie auf einem Buchcover auf. Wie wir für andere arbeiten und andere für uns arbeiten lassen – wir reden darüber.

SWR-Mediathek: http://www.swr.de/swr1/rp/programm/mir-die-arbeit-dir-die-lorbeeren-wie-wir-fuer-andere-arbeiten/-/id=446640/did=17415256/nid=446640/5ntafn/index.html