23.09.2019

Layouter bzw. Designer von Format für das Buch

 

Es ist meine Überzeugung, dass die Kunst des Designs und Layouts hohen Wert bei der Buchproduktion hat.

Alexander Burgold gehört zu den kreativen Köpfen in Berlin, deren Arbeitsergebnisse wunderbare Bücher sind. Burgolds Leistung folgt nicht nur souverän der Tradition, dass ein Buch zu einem Erlebnis des Layouts und des Designs werden muss.

Designer und Layouter Alexander BurgoldLayout und Design: der rote Teppich

Verbunden ist damit stets eine Art Understatement. Im Mittelpunkt stehen selbstverständlich der Autor und das Thema.

Geistige Leistungen werden von Layoutern bzw. Designern wie Alexander Burgold in die Form gegossen, die sich Verlag und Schriftsteller wünschen.

Ästhetisch wertvoll ist Burgold Arbeit um eine Geschichte von Edgar Allan Poe („Die Abenteuer eines gewissen Hans Pfaall“) mit sorgsam ausgewählter Typografie, hinreißenden Illustrationen und der Gestaltung des Layouts.

Thema und Autor erfassen

Poe, der Amerikaner aus Baltimore, hat nicht nur die Kriminalliteratur geprägt. In der Praxis heute ist es Alexander Burgold hervorragend gelungen, die Zeit, die Bedeutung und den Geist Edgar Allen Poes in einem großen Buch darzustellen.

Burgolds Arbeiten werden zudem von einer internationalen Institution in Berlin geschätzt. Zu Alexander Burgolds Aufgaben gehörten weiter das Layout und das Design für Heinrich Hafners Buch „Mit erneuerbarer Energie. Abfall bewegt die Welt nach vorne.“

Smudas Empfehlung

Aus dieser Zusammenarbeit entsprang meine Idee, Alexander Burgold unbedingt empfehlen zu wollen, wenn Verlage und Autoren einen kreativen Kopf suchen, der sein Handwerk seriös und solide beherrscht.

Leute wie Alexander Burgold tragen dazu bei, dass Bücher nicht nur Aufträge sind, sondern Anliegen.

Kontakt:

Alexander Burgold / eMail: post@alexanderburgold.com / Webseite: www.alexanderburgold.com