11.12.2018

Autor und Redakteur fürs Themenheft

 

Referenz, zum Beispiel: „… Journalismus im besten Sinne!“ (Manfred Stolpe, Ministerpräsident a.D. und Bundesminister a.D.)

Redaktion

Der Blattmacher achtet auf die gut geplante inhaltliche Qualität des Themenheftes einer Organisation oder eines Unternehmens, auf die Abläufe über den Redaktionsschluss hinaus. Er findet Facetten eines Themas und setzt sie um.

Macher, nicht nur Gutachter

Autor und Redakteur für ThemenhefteSelbst beherrscht der gute Redakteur alle Stilmittel: die Reportage, den Bericht, die Nachricht, den Kommentar. Der versierte Blattmacher redigiert fachkundig und rücksichtsvoll oder schreibt selbst. Freilich steckt er im Thema.

Große Erfahrung, das Gespür für Entwicklungen und der hohe journalistische Anspruch müssen das Blatt von einer umfangreichen Broschüre unterscheiden. Der Anspruch darf sich nicht dem Zeitgeist unterordnen.

Wirtschaftlich denken, journalistisch handeln

Es geht ebenso ums Geld. Mögliche presse-, verwertungs- und urheberrechtliche Probleme müssen erkannt und gelöst werden. Dafür braucht der Redakteur Routine. Er hat ein Gespür für Themen, kennt sehr wohl die Grenzen des Machbaren und Zumutbaren.

Koordination

Da werden Überschriften, Fotountertitel, eigene Vorworte usw. benötigt. Anspruchsvoll: der Reigen zwischen Inhalt, Form und Technik.

Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Augftraggebern und den Ausführenden ist mehr als eine gute Basis. Mit Leidenschaft, Augenmaß, Respekt und Kompetenz wird diese Arbeit besonders gut. Das sind die Zutaten für das Gelingen. Heute nennt man das Teambuilding. Der reine Glaube daran reicht nicht aus.

Betreuung

Themenhefte sollen gerade dem Leser Anspruch, Seriosität und Vielfalt beweisen. Für alle steht er ausnahmslos im Zentrum. Beteiligt sind Autoren, Fotografen, Grafiker und andere. Ein Text muss klar und prägnant sein.

Journalistische Qualität

Es geht um Information, Inspiration, Tiefe, Form. Ich garantiere umfassendes journalistisches Know-how und praktische Erfahrungen bei der Planung und Realisierung von ein- und mehrsprachigen (Deutsch/ Englisch) Publikationen. Eigene erfolgreiche Einsätze als Chefredakteur sind der Garant für journalistische Qualität.

 

Print Friendly, PDF & Email