11.12.2018

Lektor. „Das Geheimnis der Träume“. Kinderbuch von Janka Meinken, Hamburg

 

Mit Kraft kämpft Sophie Abend für Abend dagegen an einzuschlafen. Sie fürchtet sich vor den Überraschungen im Land der Träume. Böses werde dort im Traum auf sie warten. Also kämpft sie gegen sich selbst an, bis ihr die Augen zufallen.

"Das Geheimnis der Träume" ist ein Kinderbuch. Doch das Mädchen begegnet eines Abends dem skurrilen Männchen Metagon, das es bei ihrer Reise in und durch die Nacht begleiten will. Bevor sich Metagon zehn Tage später verabschiedet, haben die beiden viel erlebt.

Dorthin führt Janka Meinken: dass aus den unheimlichen wahrhaft hübsche Erlebnisse werden können. Träumen genügt.

Metagon wird dann anderen Kindern helfen, mutig zu träumen.

In der ersten Nacht entschwindet Sophie nach dem Einschlafen mit dem neuen Gefährten in den dunklen Wald, in dem unwirtliche Geräusche kaum die Faszination ankündigen können, dass gleich zartes Licht aus Tausenden von Papierlaternen jenes Paradies darstellen werden, von dem man nur träumen kann.

Sophie aber befindet sich mittendrin im Traum. Es wird sich lohnen, sich in diese andere Welt zu begeben, in der es noch freundliche Drachen gibt, imposante Burgen und Armeen von Ameisen. Geht die Nacht ihrem Ende zu, wartet am Ende eines Tages ein neues Abenteuer. Das verspricht Janka Meinken mit ihrem Werk.

Warum soll es dann so schwer sein, den anderen Kindern, die in fernen Ländern wohnen, Schnee zu zeigen, den sie noch nie gesehen haben? Lebe noch ein Leben im Traum gut weiter.

Die Hamburger Grafikdesignerin und Illustratorin Janka Meinken hat das Manuskript für ihre Tochter geschrieben. Fachlich besonders qualifiziert illustriert sie, was Sophie und Metagon erleben. Und unbeschwerten kleinen Kindern wird es nach der Geschichte leicht fallen, sich auf schöne Träume zu freuen. Warmherzig gibt die Autorin den Kindern auf den Weg: Hab´ keine Angst. Mach´ etwas aus Deinen Träumen.

Und nun darfst Du zu Bett gehen …

Janka MeinkenWenn das Werk nicht für Kleinkinder gestaltet worden wäre, müsste es auf dem Nachttisch der zufriedenen Erwachsenen liegen, die sich wohlig zur Ruhe begeben und noch träumen können. Dafür allein wirbt die grafische Leistung, die zu hinreißenden Bildern geführt hat.

„Das Geheimnis der Träume“ ist lektoriert. Die Grafiken sind kindgerecht und professionell erstellt worden. Es dürfte für Kinderbuchverlage, die gleichsam auf die doppelte Wirkung von Text und Bild setzen, nicht schwer sein, sich für das sehr schöne Werk von Janka Meinken, Hamburg, zu interessieren.

Gern stelle ich den Kontakt her.

Im Interesse der Kinder, die ihre Träume vor dem Einschlafen kreieren, und für die Autorin bitte ich als Lektor herzlich darum, Frau Meinken besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Man muss träumen wollen. Dann kann man es. Deshalb ist das illustrierte Manuskript so wertvoll und traumhaft schön zur guten Nacht.

www.janka-meinken.de

Print Friendly, PDF & Email